Vorgänger – Nachfolger – Die Welt hat auf ihn gewartet. Oder?

Heute ist der 20. Januar 2021. Tag des Machtwechsels in Washington. Trump geht. Tatsächlich! Er hat ein letztes Mal die Air Force One bestiegen, um in sein Golf Resort nach Florida zu fliegen. Biden kommt. Harris kommt. Zeit, um noch einmal vier Jahre zurückzuschauen. Damals ging Obama. Trump kam. Barack Obama schreibt in seiner bewegenden und spannenden Autobiographie „Ein verheißenes Land“, was und wie er diesen 20. Januar 2017 erlebt hat: Ich begann dieses Buch kurz nach dem Ende meiner Präsidentschaft zu schreiben – nachdem Michelle und ich ein letztes Mal die…

0 Kommentare

Was ich brauche, sind fünf Milliarden Dollar …

Aufgeschreckt hat mich David Beasley. Er ist der Exekutivdirektor des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen . Er sagte: „Es gibt 2.200 Milliardäre auf der Welt, mit einem Nettovermögen von etwa 10 Billionen (= zehntausend Milliarden) US-Dollar. ... Was ich brauche, sind fünf Milliarden Dollar, um eine Hungersnot zu verhindern. Ist das zuviel verlangt? Ich meine: Come on! Milliardäre, zeigt der Welt, dass sie euch nicht egal ist! Jeff Bezos (Investor und Gründer des in Corona-Zeiten exponentiell gewinnstarken Online-Versandhändlers Amazon; mit geschätzt mehr als 200 Milliarden Dollar Gesamtvermögen die reichste Einzelperson der Welt.), gib…

0 Kommentare

Die Politik könnte …

"Vielleicht zum ersten Mal in der Geschichte der modernen Staaten haben wir gesehen, dass die Politik alles ermöglichen kann. Nie wieder wird deshalb ein Politiker zu einer jungen Frau sagen können, Klimaschutzmaßnahmen seien nicht zu verwirklichen, weil sie zu teuer sind, zu kompliziert oder die Gesellschaft zu sehr einschränken. Wir können offenbar alles, wenn Gefahr droht, das haben wir jetzt gelernt. Und warum sollten wir die Lehren nicht ins Positive wenden?" Ferdinand von Schirach (in Christ in der Gegenwart 22/2020 vom 31.05.2020, S. 231)  

0 Kommentare